5

Verkehrsunfall in Wetzelsdorf

Verkehrsunfall in Wetzelsdorf

Am Samstag, dem 18.04.2015 wurde die FF-Mettersdorf um 18.32 Uhr zu einen Einsatz alarmiert. Die Einsatzmeldung lautete: Verkehrsunfall mit 3 Verletzten auf der Mettersdorferstraße Richtung Wetzelsdorf.

Die FF-Mettersdorf rückte mit TLF, KLF und insgesamt 12 Mann zum Einsatzort aus.

Am Einsatzort angekommen, sah man sofort den Einsatzgrund. Ein Auto war aus unbekannter Ursache von der Straße abgekommen und gegen einen Baum gekracht. Die 3 verletzten Personen wurden bereits vom Roten Kreuz versorgt.

Nach Erkundigung der Unfallstelle durch Einsatzleiter OBI Florian Thomann, wurde aufgrund der Lage der Unfallstelle und auch der Tatsache das die Straße durch das Unfallfahrzeug selbst und auch durch die Einsatzfahrzeuge von Roten Kreuz und Feuerwehr blockiert war, das KLF mit Verkehrsreglern zurück nach Mettersdorf geschickt um die Straße zu sperren und eine Umleitung einzurichten.

Währenddessen baute die Mannschaft des TLF einen Brandschutz auf. Nach Freigabe der Unfallstelle durch die Polizei, wurde das Unfallfahrzeug mittels Traktor geborgen und zu einem sicheren Abstellplatz geschleppt.

Mit dem Einrücken in das Rüsthaus um 20.00 Uhr wurde die Einsatzbereitschaft der Wehr wieder hergestellt.

Fotos finden Sie hier.